News

Bund Naturschutz verleiht Bayerischen Naturschutzpreis an Dr. Vandana Shiva

Auszeichnung würdigt ihren jahrzehntelangen Einsatz für den Erhalt der Saatgutvielfalt und gegen die Vertreibung der Kleinbauern durch die „grüne Revolution“ der Agrarindustrie.

Vandana erhält den bayrischen Naturschutzpreis

Der Bund Naturschutz hat am 4. Dezember die indische Physikerin Vandana Shiva mit dem Bayerischen Naturschutzpreis geehrt. Die Trägerin des alterna- tiven Nobelpreises erhielt die Auszeichnung als eine der wichtigsten Vorkämp- ferinnen der globalisierungskritischen Bewegung.

Weltweite Allianz zur Rettung der Saatgutfreiheit gegründet

Vandana Shiva stellt neuen Report zur Freiheit des Saatgutes vor

Die Trägerin des alternativen Nobelpreises Vandana Shiva (Indien) stell- te am 4. Dezember in München im Rahmen einer Pressekonferenz des BUND/BN den neuen Report zum Thema “Freiheit des Saatgutes” vor. Dieser 360 Seiten starke Bericht wurde von über 100 Organisationen und Aktionsgruppen weltweit (darunter u. a. Slow Food, Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt, Arche Noah in Österreich und der Weltdach- verband des biologischen Landbaus IFOAM) erstellt. Nach Pressekonfe- renzen u. a. in Paris, Rom und Hyderabad stellt Vandana Shiva diesen Report nun für die deutschsprachigen Länder vor.

Vandany Shiva at the Press Conference

In dem Report sind die vielfältigen Aktivitäten, die bereits heute erfolgreich der Monopolisierung und Patentierung des Saatguts entgegenwirken, zu- sammengefasst. Innerhalb des Kapitels über Europa sind die Beiträge aus den deutschsprachigen Ländern die Umfangreichsten. Der Report ist (in eng- lischer Sprache) auf der deutschen Webseite der Navdanya Stiftung von Vandana Shiva als Download erhältlich (www.navdanyainternational.de).

Demo „Keine Patente auf Leben“

Bernward Geier spricht bei der Demo „Keine Patente auf Leben“

Bernward Geier spracht heute auf der Demo „Keine Patente auf Leben“ vorm Europäischen Patentamt in München, wo er auch den neuen Saatgutbericht vorstellt.

Vandana’s Rede anlässlich der Preisverleigung in Kassel zum nachlesen

Wir freuen uns Ihnen nun Vandanas Rede anlässlich der Bürgerpreisverleihung in Kassel, ins Deutsche übersetzt, als PDF zum nachlesen anbieten zu können. Hier finden Sie das PDF zum Download. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Highlights von der OWA Award Gala

Hier ein 6 Minuten Zusammenschnitt der Highlights der OWA Award Gala:

Freiheit des Saatguts

Freiheit des SaatgutsDie Kampagne sowie die Gründung einer weltweiten Saatgutallianz bietet die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen. Zum einen durch jedwede kreative Aktion und/oder Veranstaltung zur Thematik und dies speziell in den zwei Aktionswochen in der ersten Oktoberhälfte.

Die zweite Möglichkeit ist die Unterzeichnung der Erklärung zur Saatgutfreiheit. Dies ist nachfolgend online möglich. Wer größere Unterschriftenmengen sammeln möchte, kann sich die Unterzeichnerliste ausdrucken.

Bürgerpreis „Glas der Vernunft“

Am 22.9.2012 wurde Vandana Shiva in Kassel mit dem Bürgerpreis “Glas der Vernunft” ausgezeichnet. Der Abend war ein voller Erfolg und die 500 Gäste der Preisverleihung klebten an Vandanas Lippen.

Einen Artikel über diese Verleihung inkl. einer tollen Fotogralerie finden Sie auf der Website der HNA.
this is testing.

Studie belegt weltweites Versagen der Gentechnik

Korruption und falsche Versprechungen diskreditieren die Gentechniklobby

Berlin – Angepriesen als Wundermittel für Ertragssteigerungen und Waffe gegen den Welthunger, hat sich die Gentechnik in der Landwirtschaft nach Erkenntnissen der neuen Studie „The GMO emperor has no clothes“ als das genaue Gegenteil erwiesen. Der NABU hat den Report heute in Berlin vorgestellt. Er wurde von verschieden zivilgesellschaftlichen Organisationen aus der ganzen Welt zusammengetragen und ist eine Abrechnung mit den Versprechen der Agrogentechnik-Industrie. „Tatsächlich steigert gentechnisch verändertes Saatgut weder die Ernteerträge, noch bekämpft es den Welthunger oder reduziert

Proudly created by UXshapers.com